Sep 102013
 

Foto: Von links: Michael Schönwetter, Michael Dusch, Bernhard Krebs, Albin Schreiner, Matthias Bösl.

Von Bernhard Krebs

Unser gemeinsames Ziel: Am 16. März 2014 gehen bei den Kommunalwahlen mehr als 7.000 Burglengenfelder wählen. Aktuelle Infos gibt es auf unserer Facebook-Fanpage – bitte „Gefällt mir“ klicken!

Die Initiative 7000plus ist offiziell gestartet und hat sofort kräftig Fahrt aufgenommen. Bei der Vorstellung der Aktion zeigte der Aufruf sofort Wirkung – u.a. sagten für den Burglengenfelder Theaterstodl Michael und Hans Schönwetter sowie für die 1. Fußballmannschaft des ASV, Trainer Matthias Bösl und Kapitän Christian Bayerl: Wir machen mit.

Continue reading »

Jul 262013
 

Foto: Mitglieder der SPD-Fraktion und Vorstandschaft mit Rektor Alois Roidl, SPD-Vorsitzenden Bernhard Krebs und Konrektorin Andrea Fritsch

Von Bernhard Krebs

Der Erfolg der Hans-Scholl-Grundschule und der Vorteil, als große Schule von der Mittagsbetreuung bis zur Ganztagesklasse ein umfassendes Angebot zu besitzen, hat dazu geführt, dass die Schule im nächsten Schuljahr mit 21 Klassen an ihre Kapazitätsgrenzen gelangt.

Continue reading »

Mrz 252013
 

Von Bernhard Krebs

ASV Zumba-Mädchen und begeisterte Zuschauer.

Es war so kalt. Und das, obwohl der kalendarische Frühling drei Tage vorher begonnen hatte. Auf dem Vorplatz der Mensa stemmte sich der neue Pavillon der Burglengenfelder Sozialdemokraten samt Glücksrad gegen die winterlichen Windböen und suchten tapfere Kinder nach den versteckten Ostereiern.

Continue reading »

Mrz 152013
 

Geschaffene Werte: Kindergarten.

Von Wolfgang Dantl

Mit großem Interesse haben wir Sozialdemokraten die Agenda 2020 der JU Burglengenfeld gelesen und freuen uns ausdrücklich, dass junge Leute sich in ihrer Freizeit mit kommunalpolitischen Themen befassen und ihre Zeit der Allgemeinheit widmen. Mit Blick auch auf die Jusos in den Reihen der Burglengenfelder Sozialdemokraten ist fest zu stellen, dass sich in Burglengenfeld viele junge Menschen für die zukünftige Entwicklung unserer Stadt interessieren und dafür einsetzen: Das sind klare Zeichen, dass in Burglengenfelds Jugend Politikbegeisterung statt Politikverdrossenheit angesagt ist!

Diese Begeisterung dürfe jedoch nicht dazu führen, dass Fakten nicht zur Kenntnis genommen, bzw. falsch dargestellt werden.

Deshalb müssen ein paar Aussagen in der Agenda 2020 dringend einem Realitätscheck unterzogen werden.

Continue reading »

Feb 192013
 

Ergänzung zum Beitrag vom 18. Februar:

Nachdem Michael Chwatal in der Sitzung des Bau- uns Umweltausschusses am 14. Februar unter Punkt 6.1. als einziger dagegen stimmte, dem Stadtrat die Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung eines Bebauungsplanes „Am Grasinger Weg“ zur Errichtung eines Pflegeheimes zu empfehlen, ….

…. stimmte er in der Sitzung des Stadtrates am 19. Februar 2013 mit allen anderen dafür.

Eine Wortmeldung des Burglengenfelder CSU-Vorsitzenden gab es im Verlauf der gesamten Sitzung nicht.

 Posted by at 15:41
Jan 292013
 

Von Bernhard Krebs

Wir haben in Burglengenfeld die 10 Prozent für das „Volksbegehren gegen Studiengebühren“ geschafft. Als Teil eines Städtedreiecks-Bündnisses (u. a. mit den den SPD-Ortsvereinen aus Teublitz und Maxhütte-Haidhof sowie den Grünen, der BWG und den Piraten) setzt sich der SPD-Ortsverein mit den Jusos für das Volksbegehren ein und hat an zwei Tagen mit einem Infostand auf dem Marktplatz und dem NETTO-Parkplatz über das Thema informiert.

Von rechts: Georg Tretter, Bernhard Krebs, Helga König, Thomas Fischer, Horst Klier, Bürgermeister Heinz Karg. 

Continue reading »

 Posted by at 14:44
Jan 212013
 

Pressemeldung der SPD Burglengenfeld

Klausurtagung der SPD Burglengenfeld

(Bild vergrößern >>)

„Der Besucheransturm auf das Bulmare und der fulminante Erfolg des Bürgertreffs haben offensichtlich die CSU aufgeschreckt, so dass sie jetzt eine verzweifelte Kehrtwende versucht.“ Am Rande einer Klausurtagung der Burglengenfelder Sozialdemokraten am Samstag, 19. Januar zeigten sich Bernhard Krebs und Wolfgang Dantl „sehr überrascht, dass Michael Chwatal plötzlich beide Einrichtungen begrüßt und nichts mehr von seiner vorherigen Ablehnung wissen will“.

Continue reading »

 Posted by at 14:20
Jan 012013
 

Am 1. Januar 2012 war der ehemalige Stadtrat Rudi Glötzl gestorben. Anlässlich des ersten Sterbetags besuchten Mitglieder der SPD-Fraktion und der Ortsvereinsvorstandschaft zusammen mit Bürgermeister Heinz Karg den Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Vitus und das Grab des Verstorbenen.

Dabei erinnerte Fraktionssprecher Wolfgang Dantl an die „großen Verdienste Rudi Glötzls“ in den 20 Jahren seines Stadtrat-Mandats sowie in der Heimatpflege. Der Enkel des ersten Burglengenfelder Bürgermeisters Xaver Muggenthaler sei den sozialdemokratischen Werten stets verpflichtet gewesen und habe „nicht nur an der Entwicklung unserer Stadt Anteil genommen, sondern entscheidend dazu beigetragen und dauerhafte Spuren hinterlassen“, so Dantl.

 Posted by at 21:24
Dez 252012
 

 Helga König, Georg Tretter, Sebastian Bösl, Evi Vohburger, Thomas Fischer, Theo Lorenz, Roland Konopisky mit zwei Schwestern im KH Burglengenfeld.

Eine lange und gute Tradition: Wie in jedem Jahr hat sich auch 2012 eine Delegation der SPD-Stadtratsfraktion aufgemacht, um in den Abendstunden des Hl. Abends dem diensthabenden Personal zu danken. Die Stadträte mit 2. Bürgermeister Theo Lorenz und 3. Bürgermeister Georg Tretter an der Spitze besuchten das Personal in allen Einrichtungen, in denen auch am Abend des 24. Dezember gearbeitet wird.

Continue reading »

 Posted by at 22:15