Dez 252012
 

 Helga König, Georg Tretter, Sebastian Bösl, Evi Vohburger, Thomas Fischer, Theo Lorenz, Roland Konopisky mit zwei Schwestern im KH Burglengenfeld.

Eine lange und gute Tradition: Wie in jedem Jahr hat sich auch 2012 eine Delegation der SPD-Stadtratsfraktion aufgemacht, um in den Abendstunden des Hl. Abends dem diensthabenden Personal zu danken. Die Stadträte mit 2. Bürgermeister Theo Lorenz und 3. Bürgermeister Georg Tretter an der Spitze besuchten das Personal in allen Einrichtungen, in denen auch am Abend des 24. Dezember gearbeitet wird.

Im Krankenhaus (Foto), in der Polizeidienststelle, in der BRK-Rettungswache und den Altenheimen des BRK und des Sozialwerkes Heuser im Naabtalpark besuchte die Abordnung das Personal und überreichte kleine Geschenke.

Stadtrat Roland Konopisky bedankte sich im Namen der Fraktion bei den Besuchten: „Wir wissen, welche Bedeutung der Hl. Abend gerade für Familien hat, deshalb schätzen wir Ihren Einsatz am Weihnachtsabend ganz besonders, den wir als Dienst an der Allgemeinheit sehen. Spätestens bei einem Notfall an den Feiertagen weiß man es zu schätzen, dass man im Krankenhaus jederzeit erstklassig versorgt ist.“

 Posted by at 22:15